News

MPE-Garry, ein Unternehmen der binder-Gruppe und Spezialist für Device-to-Board-, Board-to-Board- und Wire-to-Board-Verbindungen, hat sein bestehendes Produktportfolio von Steckverbindern der Baureihen 714/715 entscheidend erweitert.

Mit den W-t-B IDC Serien 601 und 602 präsentiert W+P eine Möglichkeit, auch größere Kabel-Querschnitte zu verarbeiten. So wird ein schneller Anschluss von Leitungen realisierbar. Die Steckverbinder selber können auch mittels Handwerkzeug einfach im Feld installiert werden.

Speziell für kompakte Bauformen hat SEPA EUROPE einen leistungsstarken Aktivkühler entwickelt, der so klein wie eine Streichholzschachtel ist und dabei einen Wärmewiderstand von nur 2,5 K/W aufweist. Der ultraflache Radiallüfter kann mit unterschiedlichen Kühlkörpern für kundenindividuelle Lösungen kombiniert werden. Die Produktneuheit wird zur Messe embedded world 2020 erstmals vorgestellt.

Angeregt durch Kundenanfragen hat SEPA EUROPE eine neue, modulare Baugruppe zur effizienten Chip-Kühlung entwickelt. Kernkomponente ist ein SEPA-Axiallüfter, der auf einen 40mm Reinalukühlkörper, einen so genannten Kühligel®, aufgesetzt wird, komplettiert durch ein Fingerschutzgitter sowie ein doppelseitig klebendes Wärmeleitpad für die schraubenlose Montage am Gehäuse oder im Inneren des Geräts.

Geht es um hochwertige, zuverlässige und kurzfristig umsetzbare Kabelkonfektionen, unterstützt Sie W+P als zertifizierter Komplettanbieter mit einem breiten Spektrum an Technologievielfalt. Neben verlässlichen Standard-Kabelkonfektionen sind es insbesondere maßgeschneiderte Lösungen, bei denen W+P sein Know-how unter Beweis stellen kann.

W+P erweitert sein etabliertes Board-to-Board (B-t-B) Programm um fünf Serien, bestehend aus vier Steckverbinder-Serien und eine Kabelkonfektion in Schneidklemmtechnik. Während die Serien 9017 bis 9020 unter anderem flexibles Anordnen von Leiterplatten gestatten, ermöglicht die vorkonfektionierte Serie 998-916 einen sicheren Anschluss, der auch mechanischen Belastungen standhält.

MPE-Garry eröffnet im Dezember 2019 eine neue Muster-Prototypen-Versuchsabteilung. Das Investment in neue Maschinen schafft zusätzliche Kapazitäten sowie Möglichkeiten für Versuche und Tests an Prototypen und Serienbauteilen.

Geht es um den Einsatz nicht-lösbarer Verbindungen auf der Leiterplatte, bieten Crimp-Anschlüsse eine hohe mechanische Stabilität.

Neuartige Lüfterflügel bringen deutlich mehr Leistung bei gleichem Geräusch.

Vielfältige Anforderungen, aber zu wenige Lösungen in kleinen Rastermaßen? Das ändert sich mit der SMT Serie 5265 von W+P.

Seite 1 von 8
Zum Seitenanfang